Über mich: Christine Lorenz

 

 

 

 

Ich selbst kenne das tägliche Hamsterrad und habe mir schwergetan, aus diesem herauszufinden.
Bis eines Tages das Leben mir keine Wahl mehr gelassen hat...

 

 

Damals durfte ich erfahren, wie Yoga mir auch in schweren Zeiten körperlich und geistig gut getan hat
- wie Yoga wirken kann.

 

 

Immer wieder hat es mich seitdem zu Yoga hingezogen, bis es mich nicht mehr losgelassen hat.

 

 

Schon immer ist mein Körper in Bewegung, ob Turnen, Tanzen, Laufen, Fahrrad fahren…
Bewegung hat mir schon immer gut getan.
Dann kam der Berufsalltag und damit das Vielsitzen.


Während einer schweren Erkrankung nahm mich eine liebe Freundin mit zum Yoga.
Bewegung kannte ich schon und das gute Gefühl danach, aber beim Yoga stellte sich noch mehr ein.
Mit der Asanapraxis (der körperliche Yoga), Pranayama (Atemübungen) und Meditation konnte ich auch innerlich abschalten und wieder zu mir finden, mein ICH finden.


Seitdem genieße ich das entspannende Gefühl, dass sich einstellt, wenn ich auf meiner Yogamatte ankomme.

 

2014 begann ich meine Yogalehrer-Ausbildung bei YogaFreude in Großostheim.

Eigentlich wollte ich die Ausbildung nur für mich machen.
Während der Ausbildung durfte ich erfahren, welch tiefe Zufriedenheit sich einstellt, anderen Menschen das Gefühl von Yoga vermitteln zu dürfen.

 

2016, nach Abschluss meiner 500h-Ausbildung, schenkte mir das Leben ein eigenes kleines Yoga-Studio,  das seitdem wächst und gedeiht.

Es folgten Aus- und Weiterbildungen bei Tobias Frank im Thai Yoga und bei Stefanie Arend im Yin Yoga.
Im Dezember 2020 kam die Zertifizierung zur HormonYoga-Lehrerin dazu.


Dieser Mix aus Yin- und Yang-Stilen ermöglicht mir, meine Teilnehmer an dem Punkt abzuholen, wo sie gerade stehen. 

 

Gerne teile ich mit Dir diese Erfahrung, was Yoga bewirken kann.

Und Du musst nicht erst durch eine Krise oder Krankheit gehen, um die Wirkung von Yoga kennenlernen zu dürfen.

 

 

Zertifizierte Yogalehrerin 500h seit April 2016, YogaFreude Großostheim
ausgebildet in Yin Yoga bei Stefanie Arend (nach Paul Grilley) seit Oktober 2016, seither regelmäßige Weiterbildung in Yin Yoga
Spezialisierung Kandala HormonYoga bei Unit Yoga, Dezember 2020
Angewandte Asana-Anatomie, Anatomie- und Körperwerkstatt Lilla Wuttich, Juli 2021 
ausgebildet in Thai Yoga bei Tobias Frank, April 2016

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© YogaZeit Obertshausen